Technik

easydb ist moderne Technik zum Aufbau relationaler Datenbanken. Über das Frontend können unterschiedliche Konzepte für verschiedene Anwendungsszenarien modelliert werden.

Was ist easydb?

easydb ist eine flexibel konfigurierbare Standardsoftware zur Realisierung objektrelationaler Datenbankkonzepte. Eingesetzt wird easydb zur strukturierten Verwaltung von Metadaten und Dateien. Die Arbeit mit der Software erfolgt 100% webbasiert. Anwendung findet esaydb als Erschließungs-, Recherche- und Portalsoftware.

Welche Technik nutzt easydb?

easydb baut unter anderem auf den Open-Source Komponenten Linux, PostgreSQL, Apache und Elasticsearch auf. Mittels des flexiblen Datenmodells werden Instanzen entsprechend individueller Anforderungen definiert. Das Datenmodell kann dabei über ein grafisches Frontend erstellt werden.

easydb besteht aus zwei Serverkomponenten, die auf unterschiedlichen Servern installiert werden können und dem easydb Webfrontend als dritte Hauptkomponente. easydb läuft auf den gängigen Linux-Distributionen und wird mit Docker ausgeliefert. Zur Nutzung von easydb können Anwender die gängigen Webbrowser verwenden. Empfohlen ist die Nutzung der jeweils aktuellsten Version.

Technischer Aufbau von easydb

easydb Asset Server (EAS) ist ein verteilbares Speichersystem mit HTTP-API und JSON-Output ohne grafisches Frontend. EAS ist hauptsächlich in Python geschrieben. Der EAS speichert alle Dateiformate und kann für die meisten davon abgeleitete Versionen erstellen. Die Speicherung des EAS kann lokal wie auch über SAS oder NAS erfolgen.

easydb Server ist ein C++ Server mit Python-Plugin-Extension. Die HTTP-Restful-API unterstützt alle Features des Servers und kann nur darüber angesprochen werden.

easydb Webfrontend ist eine HTML5/Javascript Applikation, die in Coffeescript und Javascript geschrieben ist. Mit dem Frontend können alle Features des Servers genutzt werden.

Elasticsearch wird für die Suche verwendet. Der Index dafür basiert auf einer SQL-Datenkopie. Zur Steigerung der Performance kann Elasticsearch auf mehreren Maschinen installiert werden.

Hardware-Anforderungen

easydb Asset Server (EAS) ist ein verteilbares Speichersystem mit HTTP-API und JSON-Output ohne grafisches Frontend. EAS ist hauptsächlich in Python geschrieben. Der EAS speichert alle Dateiformate und kann für die meisten davon abgeleitete Versionen erstellen. Die Speicherung des EAS kann lokal wie auch über SAS oder NAS erfolgen.

easydb Server ist ein C++ Server mit Python-Plugin-Extension. Die HTTP-Restful-API unterstützt alle Features des Servers und kann nur darüber angesprochen werden.

easydb Webfrontend ist eine HTML5/Javascript Applikation, die in Coffeescript und Javascript geschrieben ist. Mit dem Frontend können alle Features des Servers genutzt werden.

Elasticsearch wird für die Suche verwendet. Der Index dafür basiert auf einer SQL-Datenkopie. Zur Steigerung der Performance kann Elasticsearch auf mehreren Maschinen installiert werden.

Spezielle Features | USP

RESTful API: Mithilfe offener Schnittstellen kann easydb durch individuelle Entwicklungen ausgebaut und verfeinert werden.

Plugin Support: easydb kann nach Bedarf über Plugins ausgebaut werden. Die Dokumentation enthält eine Übersicht kostenpflichtiger und Open Source Plugins.

Github Repository: easydb Entwicklerplattform, über die alle Open Source Tools für easydb zur Nutzung und Weiterentwicklung bereit gestellt werden.

Dokumentation: Frei zugängliche Online-Dokumentation zur Benutzung und Technik von easydb.


easydb 5 Whitepaper

Alle Informationen zur easydb Technik und den Basisfunktionen zum Nachlesen, Downloaden und Ausdrucken als PDF.