Logo der Stadt Hanau

Medienzentrum Hanau

Logo easydb-archive von Programmfabrik

Das Gedächtnis der Stadt

Das Medienzentrum Hanau beliefert Schulen, Heimatverbände, Verlage und Bürgerinnen und Bürger.

„Mit easydb wird das visuelle Gedächtnis der Stadt sichtbar gemacht.“

Philipp Gubelt, Leiter des Medienzentrums der Stadt Hanau

Zusammenfassung

Keyfacts

  • Kompletter Neuaufbau/Umrüstung vom analogen in ein digitales Archiv
  • Im Einsatz seit 2009
  • Assets / Bilder: 15.000

Module und Funktionen

  • easydb.archive
  • Office
  • hotfolder
  • Web-basierter Massenimporter
  • Geodaten
  • Activity log
  • XML-Exporter
  • Wasserzeichen
  • Gastzugang

Weitere Leistungen

  • Pflichtenhefterstellung
  • Customizing
  • Updatevertrag
  • Servicekonto
  • Digitalisierung über Partner-Unternehmen

Herausforderung: Archivierung für die Zukunft

Das Medienzentrum der Stadt Hanau verfügt über einen Bestand von 350.000 Bildern und ist damit eines der größten kommunalen Bildarchive von Hessen. Bis 2008 wurden sämtliche Bestände analog verwaltet. Ein enormer Arbeitsaufwand. Um die internen Abläufe zu rationalisieren und hohe Vorlaufkosten bei der Recherche zu unterbinden, sollte eine zukunftsfähige Lösung gefunden werden, die Bilder digital zu archivieren. Bei der Umstellung auf ein digitales System stellten sich zahlreiche Detailfragen, die es zu lösen galt. Den Auftrag erhielt die Programmfabrik GmbH mit ihrer webbasierten Archivierungslösung easydb.archive.

Lösung: easydb.archive

Nur sechs Monate lagen zwischen Auftragsvergabe und der Abnahme. Zentrale Herausforderung war das Pflichtenheft. Hier wurden die wesentlichen Vorgaben festgelegt und die Weichen für das Projekt gestellt. Dass mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg bereits ein Kunde mit ähnlichen Anforderungen easydb nutzte, erleichterte die Arbeit. Mittlerweile sind bereits über 15.000 Bilder digitalisiert. Ein Bestand, der permanent wächst und in easydb.archive integriert wird.

Screenshot: easydb.archive im Bildarchiv

  • Interne Bearbeiter-Sicht
  • Rechts: Suche und Suchergebnis inkl. Bildvorschau
  • Links: Anzeige des markierten Treffers in der Detail-Ansicht

Als Teil des Schulverwaltungsamtes liegt der Auftrag des Medienzentrums in der Erschließung von Bildmedien und in der Dokumentation und Archivierung der Stadtgeschichte. Neben Heimatverbänden, Verlagen und Privatpersonen nutzen auch die 28 Schulen der Stadt den Bildbestand für den Unterricht. Bisher werden Rechercheanfragen intern von Mitarbeitern bearbeitet. Der nächste Schritt ist die Freigabe zur öffentlichen Webrecherche. Durch die Wasserzeichen-Funktion können Bilder recherchiert und nach Freigabe durch die Bildstelle in höherer Auflösung bereitgestellt werden.

Da der regionale Heimataspekt in der Brüder Grimm Stadt groß geschrieben wird, ist das Geodatenmodul ein weiteres Instrument, mit dem zukünftig historische Bilder über ihren Standort in der Kartenansicht angezeigt werden können. Über unterschiedliche Pools verwalten auch weitere Abteilungen der Stadtverwaltung mit derselben Maske ihren eigenen Bildbestand.

Fallstudie als PDF

easydb für Ihr Digital Asset Management

Erstklassige Beratung durch kompetente Mitarbeiter, ein umfassendes Partnernetzwerk sowie Erfahrung in unterschiedlichsten Branchen machen uns zu einem renommierten Spezialisten für Digital Asset Management. Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Expertise und unserem fundierten Wissen in diesem Bereich. Wir beraten sie umfassend und kompetent bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer digitalen Strategien.

Lassen Sie sich beraten! Das easydb-Experten-Team freut sich auf Ihre Fragen und Anforderungen.